Insol­venz­ver­wer­tun­gen

Hin­weis Über­tra­gung der Daten

Bit­te nach die­sen Anga­ben

Bit­te über­tra­gen Sie die Text­da­tei­en (Doku­men­te) bzw. Bild­da­tei­en (z.B. Bau­plä­ne, Objekt­fo­tos) im PDF-For­mat.

Vide­os erhö­hen das Bie­ter­inter­es­se. Wenn Vide­os vor­han­den sind oder erstellt wer­den kön­nen, dann bit­te nur im Quer­for­mat, als mp4-Datei.

So über­mit­teln Sie die Daten:

Bei Fra­gen errei­chen Sie uns per E‑Mail: office@deutsche-pfandverwertung.de

Für Insol­venz­ver­wal­ter über­neh­men wir Ver­wer­tun­gen von Aus­son­de­run­gen: Unter­neh­mens­an­tei­le und Unter­neh­men, Rech­te, Paten­te, Immo­bi­li­en (§ 127 ZPO)

Insol­venz­ver­wer­tun­gen
Was soll ver­wer­tet wer­den?

Zur bes­se­ren Beur­tei­lung Ihres Fal­les kön­nen Sie uns Datei­en (Unter­la­gen, Abbil­dun­gen, etc.) per WeTrans­fer über­sen­den.


Die hier ange­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, ins­be­son­de­re Name, Anschrift, Tele­fon­num­mer, E‑Mail, die allein zum Zwe­cke der Durch­füh­rung des ent­ste­hen­den Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich sind, wer­den von DEUT­SCHE PFAND­VER­WER­TUNG Oster­may­er & Dr. Gold GbR auf Grund­la­ge gesetz­li­cher Berech­ti­gun­gen der DSGVO bzw. BDSG solan­ge gespei­chert, bis der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­vor­gang abge­schlos­sen ist. Die­se Daten wer­den nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.


Daten­schutz